3 Dinge die Sie über das Formel 1 Rennen in Barcelona wissen sollten

Mercedes-AMG F1 W08 EQ Power+ (2017)

Die spanische Metropole Barcelona steht wieder Kopf, wenn die Formel 1 ihr Kommen ankündigt. Bereits in den vergangenen Jahren verwandelten Fans und Teams die katalanische Stadt in eine besondere Kulisse des Rennsports. Auch für die kommenden Jahre ist ein solches sportliches Fest geplant, das in der Vergangenheit immer wieder für Aufsehen sorgen konnte. Doch was macht den Grand Prix in Barcelona zu einem so besonderen?

Die lange Historie

Bereits bis zum Jahr 1975 verfügte Barcelona über einen Grand Prix. Dieser wurde auf einem temporär errichteten Kurs im Zentrum der Start ausgetragen, der den steigenden Ansprüchen der Boliden schon bald nicht mehr gerecht werden konnte. Die aktuelle Rennstrecke, der Circuit de Barcelona-Catalunya, wurde deshalb mit der Maxime errichtet, die Formel 1 wieder zurück in die Stadt zu holen und die Fans vor Ort zu begeistern. Seit Jahren handelt es sich um ein erfolgreiches Konzept, was auf die besondere Kulisse zurückzuführen ist. Die maritim geprägte Stadt, die schon seit Jahren als eines der beliebtesten Ziele für Touristen überhaupt gilt, konnte sich vor diesem Hintergrund einen großen Namen machen. Inzwischen fühlen sich auch die Fahrer auf dem etwa 4,6 Kilometer langen Kurs wohl, der seit 1991 wieder zur festen Heimat der höchsten Rennklasse der Welt zählt.

Der besondere Kurs

Auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya sind die Fans an vielen Stellen der Strecke verteilt. Dadurch bietet sich ihnen ein perfekter Blick auf das dynamische Rennen. Schon in den vergangenen Jahren war der Ansturm auf die Tickets aus diesem Grund groß. Immer mehr Anhänger der Formel 1 entscheiden sich gerade in Barcelona dafür, das Rennwochenende zu einem kleinen Urlaub auszubauen und sich an den freien Tagen in der schönen Stadt umzuschauen. Wer Planungssicherheit genießen möchte, kann beispielsweise auf den Online Shop Global-Tickets setzen. Entsprechende Informationen sind unter https://www.global-tickets.com/de/Sportveranstaltungen/Motorsport/Formel-1/Formel-1-Barcelona-Montmelo/ zu finden. So gibt es die Möglichkeit, in den Besitz der begehrten Karten zu kommen. Das Rennen, welches im Mai 2018 stattfinden wird, steht damit unter ganz besonderen Vorzeichen und wird sich in eine lange Historie eingliedern.

Wechselnde Sieger in Barcelona

Inzwischen hat sich bei den Fahrern auch die Unberechenbarkeit des Kurses herumgesprochen. Das Rennen in Barcelona wies auch aus diesem Grund in den vergangenen Jahren stets unterschiedliche Sieger auf. Als letzter Deutscher gelang es Nico Rosberg in seiner Weltmeister-Saison, das Rennen in der spanischen Stadt für sich zu entscheiden. Auch Sebastian Vettel und Michael Schumacher standen in der Vergangenheit bereits als Sieger des Rennens fest. Zuletzt war es dagegen dem Engländer Lewis Hamilton gelungen, auf den ersten Platz zu fahren und den anspruchsvollen Kurs zu meistern. Besonders im Mai standen dafür stets perfekte Bedingungen zur Verfügung, auf welche die Fahrer setzen konnten. Auch im kommenden Jahr ist dadurch von einem Rennen voller Spannung bei schönstem Wetter auszugehen.

Am Ende gewinnt das Formel 1 Rennen in Barcelona seinen besonderen Charakter aus unterschiedlichen Faktoren. Neben der absolut traumhaften Kulisse, welche die Hafenstadt zu bieten hat, ist es die anspruchsvolle Strecke, die für wechselnde Sieger und spannende Rennen sorgt. Völlig zurecht stieg aus diesem Grund auch das Interesse auf Seiten der Fans immer weiter an. Man darf demnach gespannt sein, wie sich das Rennen im Jahr 2018 entwickelt.

 

Bildquelle

  • Mercedes-AMG F1 W08 EQ Power+ (2017): Daimler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.