Subaru Forester und XV als Sondermodell „Limited Edition“

Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des Mutterkonzerns Fuji Heavy Industries bringt Subaru vom Forester und vom XV jeweils eine „Limited Edition“. Sie auf jeweils 100 Exemplare beschränkt und ab März im Handel. Ein nummeriertes Emblem weist in beiden Fällen auf die limitierte Auflage hin.

An Front und Heck befindet sich jeweils eine Kunststoff-Blende in Aluminium-Optik, spezielle Dekorelemente und Edelstahl-Einstiegsleisten vorn und beim Forester auch hinten sowie ein integriertes Navigationssystem gehören ebenfalls zum Serienumfang.

Der 28.520 Euro teure Subaru XV 2.0i Lineartronic Limited Edition hat einen Subaru-Schriftzug auf der Motorhaube und basiert auf der Ausstattungslinie Comfort. Kunden können zwischen den Metallic-Lackierungen Dark Grey Metallic und Dark Blue Pearl wählen. Der Preisvorteil beträgt 1.800 Euro.

Subaru Forester 2.0 X Limited Edition

Der Subaru Forester 2.0X Lineartronic mit X-Mode-Allrad-Assistenzsystem, der in der Limited Edition 34.260 Euro kostet, trägt seinen Modellnamen auf der Haube und ist wahlweise in Dark Grey Metallic oder Sepia Bronze Metallic lackiert. Als Sondermodell verfügt er über eine Stoßfänger-Schutzleiste aus Edelstahl und eine Chromzierleiste am Getränkehalter in der Mittelkonsole. Er baut auf dem Niveau Exclusive, auf und bietet einen Preisvorteil von 2.250 Euro. (ampnet/jri)

Bildquelle

  • Subaru Forester 2.0 X Limited Edition: Subaru
  • Subaru XV 2.0i Lineartronic Limited Edition: Subaru

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.