Ford Mustang als „Black Shadow Edition“

Der Preis steht noch nicht fest, wohl aber die Zutaten: Ford bringt exklusiv für Europa den Mustang „Black Shadow Edition“. Das ausschließlich als Fastback-Coupé erhältliche Sondermodell ist ab Januar 2017 in Verbindung mit dem 310 kW / 421 PS starken 5,0-Liter-V8 bei den deutschen Händlern bestellbar. Es kann wahlweise mit manueller Sechs-Gang-Schaltung oder einem sechsgängigen Automatikgetriebe mit Schaltwippen am Lenkrad kombiniert werden.

Die umfangreiche Serienausstattung beinhaltet Parksensoren, klimatisierte Sitze für Fahrer und Beifahrer sowie ein Premium-Soundsystem mit zwölf Lautsprechern und einem leistungsfähigen Subwoofer im Kofferraum. Die ebenfalls serienmäßige, in edlem Schwarz gehaltene Premium-Polsterung in Lederoptik mit Ziernähten am Armaturenträger und passenden Türeinsätzen unterstreicht zusätzlich den besonderen Charakter des Editionsmodells.

Ford Mustang Black Shadow Edition 2017

Ebenfalls serienmäßig sind das schwarze Pony-Emblem im GT-Kühlergrill, spezielle 19-Zoll-Leichtmetallräder im 5-Speichen-Y-Design und schwarze Zierstreifen, die sich über den markanten Powerdome auf der Motorhaube sowie entlang der Fahrzeugflanke ziehen. Schwarze 5,0-Liter-Embleme runden den sportlichen Auftritt des Mustang Black Shadow Edition ab. Zur Ausstattung gehört darüber hinaus auch das Kommunikations- und Entertainmentsystem Sync 3 mit App-Link, 8-Zoll-Touchscreen und Navigationssystem.

Kunden können beim Black Shadow zwischen drei Lackierungen wählen: Arktis-Weiß Metallic, California-Gelb und Race-Rot. (ampnet/jri)

Bildquelle

  • Ford Mustang Black Shadow Edition 2017: Ford
  • Ford Mustang Black Shadow Edition 2017: Ford

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.