Seat mit elf Prozent Zuwachs im ersten Halbjahr 2019

Die SUV-Modelle von Seat: der Arona, der Ateca und der Tarraco (v.l.)

Der spanische Automobilhersteller Seat legt hierzulande kräftig zu. Für den Juni meldete Seat 14.146 Neuzulassungen – ein Plus von 9,2 Prozent im Vergleich zum Juni 2018.

Dadurch lag die spanische Marke im vergangenen Monat bei einem Marktanteil von 4,3 Prozent. Im ersten Halbjahr erreichte Seat 68.202 Neuzulassungen, ein neuer Rekord für die Marke in Deutschland. Seit Anfang des Jahres wuchs Seat um 11 Prozent.

Der Gesamtmarkt in Deutschland wächst kaum. Im ersten Halbjahr wurde nur ein minimales Plus von 0,5 Prozent erreicht. Das Wachstum von Seat sticht aus diesem Umfeld heraus. (ampnet/Sm)

Bildquelle

  • Die SUV-Modelle von Seat: der Arona, der Ateca und der Tarraco (v.l.): Auto-Medienportal.Net/Seat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.