Kein Hybrid: Lexus GS mit 2,0-Liter-Turbo

Als erstes Nicht-Hybrid-Modell der Baureihe bringt Lexus den GS 200t auf den Markt. Sein 2,0-Liter-Turbomotor leistet 180 kW / 245 PS und generiert ein maximales Drehmoment von 350 Newtonmetern im weiten Bereich zwischen 1.600 und 4.400 Umdrehungen in der Minute.

In Verbindung mit der Acht-Stufen-Automatik, die sich im sequenziellen Modus wahlweise über Wippen am Lenkrad schalten lässt, ergibt sich ein Normverbrauch von 7,9 Litern je 100 Kilometer.

Der Lexus GS 200t ist in allen bekannten Ausstattungsvarianten erhältlich und wird in der F-Sport-Version mit exklusivem Design sowie dem adaptiven Dämpfungssystem AVS (Adaptive Variable Suspension) angeboten. Neben insgesamt zehn Airbags stellt der Lexus GS seit dem Modelljahr 2016 ein umfassendes Paket modernster Sicherheitsmerkmale und Fahrerassistenz bereit.

Serienmäßig sind zehn Airbags, Pre-Crash System (PCS) mit Fußgänger-Erkennung, Spurhalteassistent mit Müdigkeits-Warnung, Fernlichtassistent und adaptive Geschwindigkeitsregelanlage über den gesamten Geschwindigkeitsbereich und bis zum völligen Stillstand. Das neue Lexus Premium-Navigationssystem mit teilbarem 12,3-Zoll-Display und Stimmführung sowie das ebenfalls erhältliche Mark-Levinson-Premium-Audiosystem komplettieren die umfassende Komfort- und Sonderausstattung des Lexus GS 200t.

Verkaufsstart ist am 19. November 2016. Die Peise beginnen bei 46.150 Euro. (ampnet/jri)

Bildquelle

  • Lexus GS 200t: Lexus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.